Freitag, 13. Mai 2016

Monatstreffen Ikebana International


"Eine Vielzahl von Blumen" – unter diesem Motto stand das Mai-Treffen von Ikebana International Chapter #223 in der Studiogalerie in Wien. Arrangieren mit Gräsern und Blumen war also angesagt. 
Zusätzlich kam es zu einem Erfahrungsaustausch, wie Pflanzen haltbarer gemacht werden könnten. Außerdem gab es Berichte und Fotos von Veranstaltungen in Belgien (Ausstellung und Workshop mit Iemoto Akane Teshigahara in Gent) und Deutschland (IBV-Kongress in Naurod), an denen mehrere Mitglieder teilgenommen hatten. Auch wurde über die anstehende Ausstellung zum japanischen Familienfest am 12. Juni gesprochen. 

Bei der Beschaffung von Gräsern und Blumen ging es gestern nicht so einfach zu, denn der ständige Regen erschwerte die Sache gewaltig. Glücklich, wer nur in den Garten gehen musste, um an das Material zu kommen. 
Zur bevorzugten Blume zählte diesmal die Akelei, die in vielen Formen und Farben Verwendung fand. Die meisten Arrangements waren sehr üppig gestaltet, viele davon auch in Körbchen aller Art. 
Das Treffen war wieder einmal sehr gut besucht und die Damen und Herren erfreuten sich danach am tollen Buffet.  


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen