Donnerstag, 29. Mai 2014

Workshop - Ikebana International Chapter # 223

Diese Einladung konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen, ein Spezial-Workshop zum Thema "Japanischer Blumenkorb - hanakago". Geleitet von zwei Großen ihres Faches, Corrie van der Meer-Fischer und Jeanne Rauwenhoff aus Holland, Meisterinnen der Ichiyo-Schule.
 
Ein Höhepunkt am ersten Tag: die Vorführung. Verspielter Ahorn, prächtige Pfingstrosen und Typha-Blätter in einer gewagten, fast schwerelosen Konstruktion. Die Bambusmatte wurde von den Damen gedreht und gegengedreht, dann mit Draht an wenigen Stellen fest verbunden und auf den Metallstäben ausbalanziert. Im "Bauch" eine Keramikschale und ein Kenzan, das war's dann auch schon an Hilfsmitteln - sehr beeindruckend!
 
Anschließend wurden uns Workshop-TeilnehmerInnen ganz verschiedene Möglichkeiten gezeigt, mit den etwas engmaschigeren Matten im Kleinformat ein passables Grundgerüst zu gestalten. Hat eigentlich nicht so schwer ausgesehen. War ein Trugschluss. Wie soll ich biegen und drehen? Wo sollen dann meine Pflanzenstiele durch? Wie erreichen sie noch sicher die Wasserversorgung? In weiterer Folge dann: Wieso stehen jetzt meine Kenzan-Schälchen doch am falschen Platz? Grrr.. Ich habe mir fest vorgenommen, die Übung daheim noch einmal zu probieren, vielleicht gelingt sie beim zweiten Versuch besser :-)
 
Leider musste ich mich hier bereits verabschieden, für den nächsten Tag des Seminars waren Arrangements in traditionellen Körben angesagt, die kurze Vorschau auf die möglichen Gefäße allein war schon richtig spannend.
 
"Friendship through Flowers", das Motto von Ikebana International, Workshop-TeilnehmerInnen von Ichiyo, Ikenobo und Sogetsu unter einem Dach - ein wunderbares Erlebnis. Ganz vielen Dank an die Veranstalterin, Frau Dungl, und allen helfenden Händen bei der Vorbereitung und vor Ort! 
 

das Vorführungsarrangement
für uns zur Inspiration
das Grundmaterial - schwierig!


 


Impressionen aus dem Übungsraum

mein bescheidener Versuch






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen