Mittwoch, 10. Februar 2016

Shōka shinpūtai


Nach dem Shinpūtai-Workshop beim Monatstreffen von Ikebana International war es an der Zeit, dass sich auch die Mitglieder der Ikebana-Gruppe der ÖGG austoben durften. Shōka shinpūtai – entweder "normal" oder auch geteilt – stand auf dem Programm. Die letzte Gelegenheit für Spielereien im Februar, denn beim kommenden Übungsabend (Denka mit Tazetten) und auch beim Workshop Ende des Monats (Blütenzweige) sind wieder strenge Regeln, Disziplin und Genauigkeit angesagt.
Passend zum Faschingsdienstag entstanden bunte und ausgefallene Arrangements und auch die Korrekturrunde gestaltete sich recht locker. Außerdem konnten sich einige über verspätete Weihnachtsgeschenke freuen, denn die Lieferung aus Japan war endlich eingetroffen. Nach 2 Monaten Transport bot sich da gleich eine Gelegenheit, einige der neuen Gefäße auszuprobieren. Der Übungsabend war wieder recht gut besucht und schön langsam müssen wir wohl mehr Tische aufstellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen