Donnerstag, 7. April 2011

Simmering VHS soft opening

Simmering beherbergt seit neuestem ein wirklich wunderschönes Bildungszentrums von Arch. Martin Kohlbauer. Musikschule, Volkshochschule und städtische Bücherei sind hier untergebracht, alles ist von Licht und Luft durchflutet. Absolut gelungen.
Gestern und heute fand ein soft opening statt, bei dem wir zu Ikebana Demonstration und Ausstellung eingeladen waren. Wir zeigten  einige Shôkas, Moribanas, Nageires und Jiyûkas, nur auf Rikkas verzichteten wir wegen der kurzen Zeit.
Ich selbst erlebte eine Premiere: da unser aller Lehrerin Andrea Scheberl dienstlich verhindert war, fiel mir die heikle Aufgabe zu, die Arrangements jener Ikebana-Damen zu korrigieren, die einen niedrigeren Grad als ich tragen. Nicht einfach, weil ich mich nicht als soooo fortgeschritten betrachte und einige Damen mehr Ikebanajahre als ich auf dem Buckel haben. Aber der Kado ist eine ebenso hierarchisch organisierte Kunst wie Karate oder die Teezeremonie.
Ich tat also mit Respekt mein Bestes und hoffe aufrichtig, dass die Langmut, mit dem meine Vorschläge aufgenommen wurden, echt war.
Wirklich umgehaut hat mich aber am späteren Abend, dass Andrea genau sah, bei wem ich welche Korrektur vorgeschlagen hatte!
Also Mädels, aufgepasst: unsere Arrangements lassen tief in unsere Charaktere blicken. Hoffentlich nicht zu tief. *grins*
Ein herzliches Danke an die VHS. Und wir freuen uns über die Einladung zum Grand Opening Ende Mai/Anfang Juni.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen