Freitag, 22. Januar 2016

Monatstreffen Ikebana International


Für das erste Monatstreffen von I.I. Chapter #223 im neuen Jahr war gleich einmal ein Workshop geplant, und zwar eine Einführung in das Shōka shinpūtai der Ikenobō-Schule. Die Chapterpräsidentin hat mich eingeladen, den TeilnehmerInnen dieses Arrangement ein wenig näher zu bringen. 
Ich war schon sehr gespannt, wie die Mitglieder anderer Schulen an die Aufgabe herangingen. Von den Gefäßen her gab es keine Probleme, die meisten verfügten über passende Vasen und für den Notfall brachte ich einige Leihgefäße und auch Kies mit. An kazai gab es vorgetriebene Kirschzweige – knapp vor dem Aufblühen – in Weiß und Rosa, dunkelrote Gerbera, orangefarbene Freesien, leuchtend gelbe Tazetten mit recht schönen Blättern, Typha-, Xanadu- und Anthurienblätter.
Nach einer kurzen theoretischen Einführung, Hinweisen zu möglichen Materialkombinationen und der Vorführung eines Beispielarrangements wurden die Anwesenden auf das Material losgelassen. Und sie haben sich richtig reingekniet! Man konnte sehen, dass die Damen und Herren ihren Spaß an der Sache hatten.
Nach einer abschließenden Korrekturrunde wurden die Werke stolz präsentiert, fotografiert und allgemein bewundert. Der Tenor des Workshops lautete: Das sollten wir wieder einmal machen. Was kann man sich mehr erhoffen….


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen