Montag, 20. Februar 2012

Wir bauen Podeste - ein samstäglicher Bastelspaß

Um für künftige Ausstellungen gerüstet und nicht mehr von der Bereitstellung fragwürdiger Tische abhängig zu sein haben wir uns entschlossen, einen Samstag ganz dem Bau von Podesten zu widmen. 
Wir wollten leichte, einfach gestaltete Podeste, die schnell zerlegbar und gut zu transportieren sind. Deshalb entschieden wir uns für ein Stecksystem mit Klemmprofilen für den Fuß und Deckplatten in 2 Größen. Somit können wir die Podestgröße dem Arrangement anpassen. Zusätzlich bauten wir noch 2 große kastenförmige Podeste, die speziell für sehr schwere Arrangements geeignet sind.
Die Plattenzuschnitte und das sonstige Material holten wir gleich in der Früh vom nächstgelegenen Baumarkt und trugen alles in dem Seminarraum der ÖGG. Dort durften wir dankenswerterweise dem Bastelspaß frönen.
Nach einer Stärkung mit Kaffee/Tee und Faschingskrapfen - schließlich war Faschingsdienstag -  wurde fleißig gebohrt, gesägt, geschraubt, gehämmert und gelegentlich geflucht, bis die Rohlinge fertiggestellt waren. Gleichzeitig sorgte die Malertruppe dafür, dass die Podeste in strahlendes Weiß getaucht wurden.
Am Nachmittag war es geschafft: Die fertigen Einzelteile wurden im Gang zum Trocknen aufgestellt und wir konnten uns nach dem Zusammenräumen ins Wochenende verabschieden. Die nächste Ausstellung kann kommen - wir sind gerüstet!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen